1. Bluebeam Bausoftware
  2. Jetzt kostenlos testen
  3. Open Mobile Navigation Close Mobile Navigation

Skanska setzt Bluebeam Revu für sein bisher größtes Projekt, den Bau von Nya Karolinska Solna in Stockholm, ein

Hintergrund

Skanska, eines der größten internationalen Bauunternehmen der Welt, widmet sich einer Vielzahl von gewerblichen, öffentlich-privaten und Wohnbauprojekten in Europa sowie in Nord- und Südamerika. Zurzeit arbeitet das Team von Skanska an seinem bisher größten Projekt: dem 320.000 Bruttoquadratmeter großen und 14 Milliarden SEK (1,3 Milliarden EUR) teuren Universitätskrankenhaus Nya Karolinska Solna (NKS) in Stockholm. Der Umfang des Krankenhauskomplexes entspricht in etwa der Größe von 24 durchschnittlich großen Wolkenkratzern. Das NKS-Projekt umfasst sieben Bauphasen, die alle gleichzeitig durchgeführt werden. Um das Projekt fertigzustellen, wird Skanska auf dem Höhepunkt der Bauarbeiten bis zu 2.000 Mitarbeitende einsetzen und bis zur Fertigstellung 2017 mehr als 40.000 Pläne anfertigen.


Herausforderung

Mit einer beispiellos hohen Anzahl an Plänen und Zusatzdaten, die verwaltet werden müssen, benötigt Skanska ein effizientes Tool, um die Projektinformationen für alle Phasen zu organisieren. Während die Arbeitsabläufe im Baugewerbe traditionell auf Papier basieren, wäre es bei diesem Projekt nahezu unmöglich gewesen, aktualisierte Ausdrucke in einem angemessenen Zeitrahmen bereitzustellen. Zudem hätte das Durchsuchen der ausgedruckten Pläne nach Antworten zu erheblichen Verzögerungen geführt. Stattdessen hat sich Skanska nach einer Lösung umgesehen, mit der man:

  • Plänen und Dokumente digital verwalten und den Teammitgliedern die Möglichkeit geben kann, aktuelle Informationen schnell zu finden.
  • Pläne mit branchenspezifischen Markierungen elektronisch kommentieren kann, um Feedback sofort zur Verfügung zu stellen.
  • Unterlagen ganz einfach auf der Baustelle zur Verfügung stellen kann, ohne dass diese ausgedruckt werden müssen.

Nach der Evaluation unterschiedlicher Lösungen entschied sich Skanska für Bluebeam® Revu®, eine PDF-basierte Lösung für die Zusammenarbeit von technischen Teams. Da Skanska Revu bereits bei anderen Projekten für die digitale Kommunikation eingesetzt hatte, war das Unternehmen zuversichtlich, dass Revus Hyperlink- und PDF-Markierungstechnologie so skaliert werden kann, dass sie den enormen Dokumentationsansprüchen des NKS-Projekts gerecht wird.


Lösung

Revu hat einen wesentlichen Einfluss auf die Art und Weise, wie das NKS-Projektteam die Informationen für das Projekt verwaltet. In erster Linie ermöglicht Revu dem Team, relevante Informationen auf seinem SharePoint-System zu organisieren und zu verlinken. Das Dokumentenkontrollteam durchsucht zunächst die PDFs, um alle architekturspezifischen Verweise zu identifizieren. Diese Verweise werden anschließend mit den dazugehörigen Dokumenten verlinkt. Anstatt sich die mit den Verweisen verbundenen Plannummern merken zu müssen, können Auftragnehmer:innen auf der Baustelle nun einfach auf den jeweiligen Kommentar klicken und das entsprechende Dokument wird automatisch geöffnet. So können Antworten auf bautechnische Fragen in Minuten gefunden werden. Wenn zusätzliche Kommentare hinzugefügt werden müssen, versehen die Auftragnehmer:innen die PDF-Dateien in Revu mit anpassbaren, branchenspezifischen Markierungen wie Text, Textmarker, Formen, CAD-Symbolen, Wolken und Messungen. Indem PDFs digital mit Anmerkungen versehen werden, stehen Planungsfragen und Feedback zur Verfügung, sobald die PDF-Datei wieder in SharePoint eingecheckt wird.

Auf der Baustelle setzt das NKS-Projektteam eine Vielzahl der in Revu verfügbaren Funktionen ein, um Mängelerhebungen in Echtzeit durchzuführen. Für die 8.000 doppelwandigen Räume des Krankenhauses muss das Team von Skanska vor der Installation der schließenden Wand überprüfen, ob alle Facharbeiten (einschließlich Elektroinstallationen sowie Rohrleitungs- und Mechanikarbeiten) abgeschlossen wurden. Dazu hat Skanska benutzerdefinierte Mängelerhebungssymbole mit den Namen der Auftragnehmer:innen erstellt und diese im Werkzeugkasten von Revu gespeichert. Der Werkzeugkasten ist eine exklusive Funktion, um häufig verwendete Markierungen zu speichern und mit anderen Benutzer:innen zu teilen. Außerdem setzt Skanska Bluebeam Studio ein, die integrierte Cloud-Lösung von Revu, in der Benutzer:innen PDFs online speichern und diese mit anderen Projektmitgliedern in Echtzeit bearbeiten können. Sobald die fachspezifischen Arbeiten abgeschlossen sind, greifen die Auftragnehmer:innen über Revu für iPad auf die in Studio-Sitzungen gehosteten Pläne zu, navigieren zu dem gerade fertiggestellten Raum und platzieren dort ihre Mängelsymbole, um anzuzeigen, dass sie ihre Arbeit abgeschlossen haben. Dadurch können die Projektmanager:innen auf der Baustelle sofort erkennen, dass die Arbeiten abgeschlossen sind, und können den Bau der zweiten Wand für jeden Raum schneller koordinieren. Darüber hinaus ist Skanska durch den Einsatz von Revu bei der Mängelerhebung nicht mehr auf Mappen angewiesen, sodass das Team nicht zusätzlich 20.000 Papierbögen verwalten muss.

„Im Laufe der Jahre hat Skanska mit Revu beeindruckende Resultate bei Projekten auf der ganzen Welt erzielt. Das NKS-Projekt zeigt, dass Revu einfach angepasst werden kann, um selbst die größten und dokumentenreichsten Projekte zu digitalisieren.“

Swaroop Kadur, Senior Project Engineer beim NKS-Projekt

Ergebnisse

Auch wenn die Fertigstellung noch einige Jahre dauern wird, hat sich der Einsatz von Revu beim NKS-Projekt bereits bezahlt gemacht. „Im Laufe der Jahre hat Skanska mit Revu beeindruckende Resultate bei Projekten auf der ganzen Welt erzielt. Das NKS-Projekt zeigt, dass Revu einfach angepasst werden kann, um selbst die größten und dokumentenreichsten Projekte zu digitalisieren,“ meint Swaroop Kadur, Senior Project Engineer beim NKS-Projekt. „In Anbetracht der Tatsache, dass das Projekt Zehntausende von Plänen und Dokumenten umfasst, hat Revu uns die Arbeit wirklich erleichtert, indem es unseren Auftragnehmern ermöglicht, Informationen innerhalb von ein paar Minuten zu finden.“

Erfahren Sie mehr über die Vorteile von Bluebeam

Erledigen Sie mehr während der Planungs-, Bau- und Übergabephase